加入VIP
  • 专属下载特权
  • 现金文档折扣购买
  • VIP免费专区
  • 千万文档免费下载

上传资料

关闭

关闭

关闭

封号提示

内容

首页 救赎之星(德文版)

救赎之星(德文版)

救赎之星(德文版)

good-boy
2009-04-11 0人阅读 举报 0 0 暂无简介

简介:本文档为《救赎之星(德文版)pdf》,可适用于人文社科领域

FranzRosenzweig()DerSternderErlösungMiteinerEinführungvonBernhardCaspertmarbdlibkrvxljHerausgegebenvonAlbertRaffeltFreiburgimBreisgau·Universitätsbibliothek·FranzRosenzweigIIDerTextderverschiedenenAusgabenvonFranzROSENZWEIG:DerSternderErlösung,istidentischDieersteAuflageerschieninFrankfurtimVerlagKauffmann,diezweiteAuflageindreiBändeninBerlinbeiSchockenRosenzweigselbsthatdieserzweitenAuflageRandtitelbeigegebenundinseinenemAuftragundnachseinemPlanvonNahumNorbertGLATZERStellen,QuellenundNamensverzeichnisseausarbeitenlassenDieseBeigabenfindensichauchinderAuflageDieseerschieninHeidelbergimVerlagLambertSchneider,SieerschienzwarineinemBand,paginiertaberdiedreiTeilegetrenntundstellejedemTeileinInhaltsverzeichnisdesjeweiligenTeilsvoranAusdieserAuflagesinddieRandtitelübernmmen(auchinihrertypographischenForm)DievierteAuflage–textgleich–erschieninFranzROSENZWEIG:DerMenschundseinWerk:GesammelteSchriftenBdHaag:Nijhoff,EinseitenidentischerNachdruckdieserAusgabewiederumistinFrankfurtimVerlagSuhrkamp,(BibliothekSuhrkamp)aufgelegtworden,wobeidieRandtitelineinemAnhangaufgelistetwerdenDashebräischeMottofehlthierDiebeidenletztgenanntenAusgabenenthaltenHinweiseundVerzeichnisvonAnnemarieMAYER(frühjüdischesSchrifttummitEinschlußdesneuenTestaments,Personenregister,Sachregister)DerTextistseiturheberrechtsfreiBeidervorliegendendigitalenFassungwirdkeineGarantiefürFehlerfreiheitübernommenSieistfürdieprivatewissenschaftlicheNutzungfreigegebenDieSeitenzählungfolgtdemAbdruckindenGesammeltenSchriftenDieSeitenfolgederSuhrkampAusgabeistdamitidentischWörterumbrüchebeiSeitenwechselwurdenallerdingsnichtübernommenEinigeSchreibfehlerbzwSchreibweisen(KierkegardstattKierkegaard,EgyptenstattÄgyptenetc)wurdenstillschweigendberichtigt,umdieRecherchierbarkeitnichtzuerschwerenBlauausgezeichneteStellensind„Hypertextlinks“FürdasLesenderKorrekturistFrauMariaHoeßamLehrstuhlfürChristlicheReligionsphilosophie(ProfDrDrMEnders)inFreiburgimBreisgauzudankenFreiburgimJanuar,AlbertRaffelt©fürdiedigitalisierteFassung:FreiburgimBreisgau·Universitätsbibliothek·DerSternderErlösungIIIINHALTERSTERTEILDIEELEMENTEODERDIEIMMERWÄHRENDEVORWELTEinleitung:ÜberdieMöglichkeit,dasAllzuerkennenErstesBuch:GottundseinSeinoderMetaphysikZweitesBuch:DieWeltundihrSinnoderMetalogikDrittesBuch:DerMenschundseinSelbstoderMetaethikÜbergangZWEITERTEIL:DIEBAHNODERDIEALLZEITERNEUERTEWELTEinleitung:ÜberdieMöglichkeit,dasWunderzuerlebenErstesBuch:SchöpfungoderderimmerwährendeGrundderDingeZweitesBuch:OffenbarungoderdieallzeiterneuerteGeburtderSeeleDrittesBuch:ErlösungoderdieewigeZukunftdesReichsSchwelleDRITTERTEIL:DIEGESTALTODERDIEEWIGEÜBERWELTEinleitung:ÜberdieMöglichkeit,dasReichzuerbetenErstesBuch:DasFeueroderdasewigeLebenZweitesBuch:DieStrahlenoderderewigeWegDrittesBuch:DerSternoderdieewigeWahrheitTorFranzRosenzweigIVEinleitungKarlLöwithbeginntseineAbhandlung„MHeideggerandFRosenzweigorTemporalityandEternity“mitderFeststellung:„WennHeideggerjeeinenZeitgenossengehabthat,derdieseBezeichnungnichtnurimchronologischenSinneverdient,dannwaresdieserdeutscheJude,dessenHauptwerksechsJahrevorSeinundZeiterschien“DernachfolgendeAufsatzversuchtdiesevonderSacheherzudenkendeZeitgenossenschaftzuerschließenErwilldiezugleichgegebeneDifferenzzwischendenbeidenDenkernallerdingsnichtleugnenIchstellediesenAufsatzalsEinführungindievonderUniversitätsbibliothekFreiburgveranlaßteAufnahmedesTextesdesSternsderErlösungindasInternetgernezurVerfügungZurBibliographiebisvglLANCKAERTandBCASPER:FranzRosenzweigPrimaryandSecondaryWritingsAnExhaustiveRosenzweigBibliographyLeuven(InstrumentaTheologica)(LibraryoftheFacultyofTheologyKatholischeUniversitätLeuven)BernhardCasperIn:PhilosophyandPhaenomenologicalResearch,,PDerSternderErlösungVÜbersetzungendesSternsderErlösungTheStarofRedemptionTranslatedfromtheSecondEditionofbyWilliamWHALLONewYork:Holt,ReinhartandWinston,KohavhagéulahTranslatedbyYAMIRJerusalem:MosadBialik,L'étoiledelaRedemptionTraduitde'AllemandparAlexandreDERCZANSKIetJeanLouisSCHLEGELParis:Seuil,LaStelladellaRedenzioneEditioneitalianaacuradiGianfrancoBonolaCasaleMonferrato:Marietti,,LaEstrelladelaRedencióntradMGarciaBARÓSalamanca:Sigueme,GwiazdaZbawieniaPrzetozytiWstepemopatrzylTadeuszGADACZKraków:WydawnictwoZnak,TranszendentalePhänomenalitätundereignetesEreignis*DerSprungineinhermeneutischesDenkenimLebenundWerkFranzRosenzweigsBERNHARDCASPERImJahretrugsichimMilieuderdeutschenphilosophischenFakultätenetwaszu,demdiejenigen,dieindiesemMilieulebtenunddeneneszumLebensinhaltgewordenwar,nurmitKopfschüttelnbegegnenkonntenDerbegabtejüdischeHistorikerundPhilosophFranzRosenzweig,derdas„ÄltesteSystemprogrammdesDeutschenIdealismus“entdeckthatteunddessenFreiburgerDissertation„HegelundderStaat“mitHilfederHeidelbergerAkademiederWissenschaftengedrucktwordenwar,lehntedasAngebotseinesberühmtenLehrersFriedrichMeineckeab,ihnzuhabilitierenUnderbegründetediesdamit,daßihmdieganzeArtundWeisedesanderUniversitätgeschehendenForschenszutiefstfragwürdiggewordenseiDenndieseslassesichvomPrinzipdesbloßen,reinenZuschauensleiten,indenGeschichtswissenschaftenzBdem„sinnundzielloseninsichselbstforttreibendenHungernachGestalten”,vondenenmangleichgültigdieeinenebendieanderestellenkönne,–einHunger,derabergeradedenForschendenselbstalsdasvermeintlichgeschichtslosneutraleSubjektzumbloßenGespenstmacheDerentscheidendeSchlüsselsatzdesBriefesanFriedrichMeinecke,mitdemRosenzweigseineAblehnungderHabilitationbegründet,beziehtsichaufdasErkenntnisgeschehen,dassichdemeigenenVerständnisderUniversitätnachinallenih*Zuersterschienenin:PaolaLudovikaCORIANDO:VomRätseldesBegriffs:FestschriftfürFriedrichWilhelmvonHerrmannzumGeburtstagBerlin:DunckerHumblot,,SSitzungsberichtederHeidelbergerAkademiederWissenschaftenPhilosophischhistorischeKlasse,Jahrgang,AbhandlungEingegangenamMärzVorgelegtvonHeinrichRICKERTFranzROSENZWEIG,HegelundderStaatGedrucktmitUnterstützungderHeidelbergerAkademiederWissenschaftenMünchenundBerlinVgldazuFriedrichMEINECKEinseinengeschriebenenErinnerungenStraßburgFreiburgBerlinStuttgart,GS,DieWerkeFranzROSENZWEIGswerdenimFolgendenmitGSzitiertnachFranzROSENZWEIG,DerMenschundseinWerkGesammelteSchriftenDenHaagDordrechtVgldazuGS,BernhardCasperVIrenDisziplinenvollziehtRosenzweigkritisiertdieindiesemGeschehenvermeintlichwaltendeFreiheit:„DasErkennenbleibtinsichfreiesläßtsichseineAntwortenvonniemandemvorschreibenNichtseineAntworten,aber(undhierliegtmeineKetzereigegendasungeschriebeneGrundgesetzderUniversität)seineFragen“FranzRosenzweighattealsjüdischerdeutscherSoldatwährendpraktischallerKriegsjahreamWeltkriegteilgenommen,–vonanindenSchützengräbenderBalkanfrontAbereswärefalsch,dasZusammenbrechendesVertrauensaufdieBildungsweltderdeutschenUniversität,dhaufihrnurvermeintlichfreiesFragen,aufdieErschütterungdurchdenKriegzurückzuführenDenndieKehre,mitdersichRosenzweiginderSuchenachdemursprünglicheren„Sein“vonderBildungsweltderdeutschenUniversitätundvorallemauchvonseinemeigenenphilosophischenHerkommenausdemNeukantianismusabwandte,fandbereitsimHerbststattSiehatteindenKriegsjahrennurihreInkubationszeitundkonntedeshalbunmittelbarbeiKriegsendeauchineinemdurchformuliertenWerkansLichttreten,dasRosenzweigvomAugustbisMärzaninFreiburgniederschrieb:demSternderErlösungWasdiesesWerknunaberbewegtundzugleichzueinemDurchbruchdurchdenHistorismuswiedenNeukantianismusführt,istdieAufmerksamkeit,dasintentionaleZugehenaufdieGeschichtlichkeitderGeschichteselbst,dasSicheinlassenmitderZeit,nichtderZeitinderetwasgeschieht,sondernderZeit,die„selbergeschieht“WennKarlLöwithspäterschrieb,wennHeideggerdenneinenwahrenZeitgenossengehabthabe,soseidiesFranzRosenzweiggewesen,sohatdieseTheseihrensierechtfertigendenGrundindieserinderTatgemeinsamenGrundfrage,durchwelchesichdiebeidenSchülerRickerts,diesichaberoffenbarniepersönlichkennenlernten,angegangenfandenWieaberentfaltetsichbeiRosenzweigdasSuchennachdemUrsprünglicheren,nachderWirklichkeitinihremursprünglichengeschichtlichenGeschehenselbstvorallerGS,ZudieserWendevglwiederumdenRechtfertigungsbriefanMEINECKEinGS,GS,KLÖWITH,MHeideggerundFRosenzweigEinNachtragzuSeinundZeit(),in:DERS,SämtlicheSchriftenBd,Stuttgart,,hier:FranzROSENZWEIG,derbereitsschwererkrankteundstarb,erlangteKenntnisvondenDavoserHochschulgesprächenundschriebkurzvorseinemToddazueinenknappen,HEIDEGGERzustimmendenAufsatz„VertauschteFronten“(VgljetztGS,)UmgekehrterlangteHEIDEGGERoffensichtlichvonRosenzweigunddessen„SternderErlösung“keineKenntnisAlsichihnselbsteinmaldanachfragte,zeigteersichamGedankendesSterninteressiertJedochkannteeroffensichtlichRosenzweigunddessenWerknichtTranszendentalePhänomenalitätundereignetesEreignisVIIThematisierung,derenHorizontdurchdasFragenderUniversitätvorgegebenistWiewirddasDenkenderZeitgerecht,insoferndiese„selbergeschieht“ADiePhänomenalitätderUrphänomeneWasfürRosenzweigindemdurchdieKriegsjahreerzwungenenAbstandzuEuropaundseinemBildungswissenheranreifte,wardieEinsichtindieNotwendigkeiteinerDestruktionderVoraussetzungendesüberliefertenphilosophischenDenkensinsgesamt,–desDenkensderganzenEpoche„vonIonienbisJena“DasaufdemWiderspruchsprinzipunddemSatzvomausgeschlossenenDrittenbasierendeDenken,dasalsdiedieGrundlageallenwissenschaftlichenDenkenswurdeundbleibt,erreichtinderTatdensicherenBesitzdesvielenWissensAbererreichtesauchdieWirklichkeitinihrerUrsprünglichkeitunddiefürdenMenschenalsMenschenwesentlichstenFragenDererste„inphilosophos“geschriebeneTeildesSternsderErlösungunternimmtnichtswenigeralsdies,dieseäußerstenunddeshalbmenschlichstenFragenneuzustellenAberRosenzweigunternimmtdiesderart,daßerunterAusschaltungjedersichschonfestgelegthabendenVorgehensweisedesErkennensineinem„großäugigenSehen“der„Urphänomene“ansichtigzuwerdensucht,diemitdenaltenäußerstenWorten„Gott“,„Welt“und„Mensch“angezeigtwerdenAlsRosenzweigden„SternderErlösung“niederschrieb,warihmHusserlsDenkenunbekanntUndimNovemberlernteerHusserllediglichdurcheinen(wahrscheinlicheinzigen)VorlesungsbesuchkennenAbermandarfangesichtsderVorgehensweisedesTeilsdes„SternsderErlösung“mitgutemRechtvoneinemphänomenologischenVorgehensprechenDenndiesesVorgehenistdadurchgekennzeichnet,daßesangesichtsdesfragwürdigstenÄußersten,nachdemhiergefragtwird,geradenichtnachderRegeldesWiderspruchsprinzipsverfährt,sondernsichdassichZeigendereingebenläßtunddhunterHinnahmeseinerParadoxalitätMankannangesichtsdesTeilsdes„SternsderErlösung“durchausvoneinertranszendentalenReduktionsprechen,insofernnämlichalleSeinsetzunghierinderTatausgeschaltetwirdundesderartdemDenkenumnichtsanderesalsumdasreineBewußtseindesUrphänomensdesGotGS,GS,EinunveröffentlichterBriefanMargritHUESSYvomberichtet:„HeuthabeichmirHusserlangehört,denichnochnichtkannteWiedereinPhilosophweniger“AmlernteROSENZWEIGbeieinerAbendeinladungHUSSERLdannauchpersönlichkennenWiemirFrauEdithSCHEINMANNROSENZWEIGberichtete,fandihrMannHUSSERLsDenkenaber„zuschön,umwahrzusein“BernhardCasperVIIItes,und,dann,desUrphänomensderWelt,undschließlichumdasreineBewußtseindesUrphänomensdesMenschengehtDaßRosenzweigsichmitdemWort„Urphänomen“dabeianGoetheanlehnt,istoffenkundigWichtigeristaber,wiedieUrphänomenezurErscheinungkommenSiekommenzurErscheinungreinimBewußtsein,reinalsfürdasDenkensichzeigendeUndsiekommen–undhierkönntemandannvoneinereidetischenReduktionsprechen–fürdasBewußtseinjeinsichantinomischzurErscheinungSiekommennurderartzurErscheinung,daßihrssichgeradenichtalsimSinnedeszeigt–clareedistincte–,sondernvielmehrnurindem„Und“derVerbindungzweieräußersterGehalte,diesichaufeinandernichtreduzierenlassenunddochderartaufeinanderangewiesensind,daßsienurinihrem„EinanderGegenüber“deutlichwerdenDemDenkenwirddadurchjedesabschließendeZugreifenentwundenEskannsichnurinderreinenGestedesaufmerksamenAchtensaufdashalten,wasihmdeutlichwirdundzugleichrätselhaftbleibtDiesesVerhältniseines„neuenDenkens“zuseinemGedachten,dieseUrkorrelation,inwelchersichalleineUrphänomenezeigen,istdurchdenWegbedingt,deralleinzueinemUrphänomeninseinerUrsprünglichkeitgegangenwerdenkannDennaufdiesemWegzeigtsich,daernurnichtsvoraussetzendarf,dasPhänomeninseinerUrsprünglichkeitimmerzugleichals„AnwohnerdesNichts“,als„dieganzeFülleallesdessen,wasnichtNichts–ist“undals„Entronnener“desNichts,„dersoebendasGefängnisdesNichtsbrach“,als„dasEreignisdieserBefreiungvomNichts“DasDenkenwirdangesichtsderUrsprünglichkeitderUrphänomenemitNotwendigkeitvoneinem„fassenden“zueinem„lassenden“Denken,weilesinseinerKorrelationzuderZeitigungdesursprünglichenPhänomensausdemNichtsseinerVoraussetzungprinzipiellimmernurzweiWeisendesZugehensaufzugleichhat:dieBejahungdesNichtnichtsunddieVerneinungdesNichtsDassollandendreiUrphänomenenimeinzelnenerläutertwerdenVgldazuAnnaElisabethBAUER,RosenzweigsSprachdenkenim„SternderErlösung“undinseinerKorrespondenzmitMartinBuberzurVerdeutschungderSchrift,FrankfurtaM,ffGS,GS,DenTerminus„lassendesDenken“hatineinerDiskussion,inderdasDenkenRosenzweigsimmergegenwärtigwar,KlausHEMMERLEgebildetVglKlausHEMMERLE,DasHeiligeunddasDenken,in:BesinnungaufdasHeilige,hgvBernhardCASPER,KlausHEMMERLE,PeterHÜNERMANN,FreiburgBaselWien,,SGS,TranszendentalePhänomenalitätundereignetesEreignisIXIDasUrphänomendesGöttlichenDasUrphänomendesGöttlichenzeigtsichausdemNichtsseinerVoraussetzungenherausursprünglicheinerseitsalsunendlichesWesen„EswirdeinUnendlichesbejaht:GottesunendlichesWesen,seineunendlicheTatsächlichkeit,seinePhysis“NachRosenzweigzeigtsichdiese„schlechthinnigeruhende,aberunendlicheTatsächlichkeit“inderSprache,inderreinenPositivität,indem„reinen`So’“desPrädikats,seiner„schlechthinnigruhenden,aberunendlichenTatsächlichkeit“DessenschematischeAnzeigeistA:„unbewegtes,unendlichesSein“AndererseitsaberzeigtsichdasUrphänomendesGöttlichenineinertranszendentalenundeidetischenReduktionebensoalsgöttlicheFreiheit,diegeborenwird„ausderursprünglichenVerneinungdesNichtsalsdasaufallesanderenuralsaufanderesGerichteteGottesFreiheitistschlechthingewaltigesNein“DiesesfreieNeinalsdieVerneinungdesNichtsistunendlich„EsbrichtinalleEwigkeithervor,dennalleEwigkeitistihmbloßanderes,istihmbloßunendlicheZeitEsistdiesemihmstets„anderen“gegenüberinalleZeitdasEinmalige,dasimmerNeue,immerErstmalige“InderSprachezeigtsichdiePhänomenalitätderunbedingtenFreiheitinderSetzungdesSubjektsAlsschematischesZeichensetztRosenzweigdafürdassichselbstinBeziehungsetzendeA:A=Beide„Anblicke“aber,indenendasPhänomendesGöttlichensichursprünglichzeigt,kanndasDenkennichtineinenAnblickhineinauflösenEsmußesvielmehraushalten,daßdasUrphänomendesGöttlichensichnurindemparadoxenZugleichvon„reinerUrsprünglichkeitundHervorhebungBCInsichselbstbefriedigtheitdesGottes“zeigtDieseParadoxalitätabermachtzugleichdieLebendigkeitdesGottesausDerGottistPhysisundistzugleichüberseinePhysishinausEristindiesemSinnedasMetaPhysischeIIDasUrphänomenderWeltInebensolcherParadoxalitätzeigtsichnunaberauchdasUrphänomenderWeltDenndieseskommtzurErscheinungeinerseitsals„weltlicheOrdnung“,alsdasineinemurGS,GS,GS,GS,GS,GS,BernhardCasperXsprünglichenSinne„Logische“„DerLogosistdasWesenderWelt“AndererseitsaberzeigtsichWeltgleichursprünglichundgleichunhintergehbaralsdie„sprudelndeFülle“desEinzelnenundBesonderen,der„individuaineffabilia“DasparadoxeZugleichdesanwendungsbedürftigenLogos,derHelleundGelichtetheitvonWelt,undderunreduzierbarenFülledesundurchdringlichenEinzelnenundBesonderenmachterstdasganzeursprünglichePhänomenvonWeltausRosenzweigfindetdafürdieFormelB=ADasBeziehungszeichenstehtdabeiaufderSeitedes„anwendungsbedürftigen“GelichtetseinsDiesesinsichmachtabernochnichtdasPhänomenderWeltausVielmehrzeigtsichWeltinihrerurphänomenalenTatsächlichkeitnurmetalogischIIIDasUrphänomendesMenschlichenUndschließlichundvorallemzeigtsichdasUrphänomendesMenschlicheninderphänomenologischenReduktion,vonderwirangesichtsderMethodevonSternIzusprechendasRechthaben,nurinderParadoxiedesMetaethischenDenneinerseitsfindetsichderMenschimUnterschiedzudemendlichenBesonderenderWeltals„einEndlichesunddochGrenzenloses“DieseBesondertheit,diesichimGegensatzzudem„BesondertenderWelt''nichtalsÜberraschungdesAugenblicksundAugenBlicks,sondernalsdaseienderCharakterzeigt,„findetihreStätteimpersönlichenEthosdesMenschen“RosenzweigverdeutlichtdiesmitGoethesG

用户评价(0)

关闭

新课改视野下建构高中语文教学实验成果报告(32KB)

抱歉,积分不足下载失败,请稍后再试!

提示

试读已结束,如需要继续阅读或者下载,敬请购买!

文档小程序码

使用微信“扫一扫”扫码寻找文档

1

打开微信

2

扫描小程序码

3

发布寻找信息

4

等待寻找结果

我知道了
评分:

/49

救赎之星(德文版)

仅供在线阅读

VIP

在线
客服

免费
邮箱

爱问共享资料服务号

扫描关注领取更多福利