下载
加入VIP
  • 专属下载特权
  • 现金文档折扣购买
  • VIP免费专区
  • 千万文档免费下载

上传资料

关闭

关闭

关闭

封号提示

内容

首页 Sprachbilder oder Bildsprache

Sprachbilder oder Bildsprache.pdf

Sprachbilder oder Bildsprache

Jessie
2013-01-21 0人阅读 举报 0 0 暂无简介

简介:本文档为《Sprachbilder oder Bildsprachepdf》,可适用于人文社科领域

SprachbilderoderBildspracheHertaMüllersmedialeMiniaturenUrsMeyer(Fribourg)'KleineTexte'bergenmanchmalQualitäten,diesichersteinermediengeschichtlichenBetrachtungerschließenSowohldashäufiggebrauchteKonzeptderIntermedialitätalsauchderneuereKonkurrenzbegriffderTransmedialitätkönnenderInterpretationvon'KleinenTexten'zusätzlicheundwertvolleImpulsegebenDieMehrzahlderBeispielefüreinedasMediumBuchüberschreitendeLiteraturästhetikistdabeibeschreibbarunterRückgriffaufdasetablierte,aberinseinerVerwendungoftlimitierteKonzeptderIntermedialitätEshandeltsichbeidenbekanntenFormenderIntermedialitätnichtseltenumwenigspektakuläreFälleeinerMedienüberschreitung,beiderdasZielmediumdenRezeptionsprozessdominiert,währenddieEigenartendesUrsprungsmediumssoweitindieintermedialeKommunikationintegriertwerden,dasssienichtmehralseigenständigeerkennbarsindFüreineindiesemSinnrestringierteIntermedialitätistdieLiteraturverfilmungdasParadebeispielIhreBetrachtungistmöglichohnejedeKenntnisdesUrsprungsmediumsDieUmwandlungdesBuchtextesineinefilmischeDarstellungerfolgtmeistso,dassmannochimmervomBuchaufdereinenSeiteundvomFilmaufderanderenSeitesprechenkann,vom"FilmzumBuch"odervom"BuchzumFilm"SchonBolterundGrusinstelltendeshalbfest,dassLiteraturverfilmungenzwarinderRegel"historicallyaccurate"seien,dasssieaberdennoch"notcontainanyovertreferencetothenovelsonwhichtheyarebasedtheycertainlydonotacknowledgethattheyareadaptations"(BolterGrusin:)ImUnterschiedzueineraufdieseWeiserestringiertenIntermedialitätistdastheoretischeKonzeptderTransmedialitätsoangelegt,dasseseinemöglichstpolymorpheVielfaltkünstlerischerMedienverwendungeinzuschließenvermag(vglMeyeretal)AuchHertaMüllersBuchDieblassenHerrenmitdenMokkatassen,vondemhiervornehmlichdieRedeseinsoll,lässtsichunterdemAspektseinerMedialiätalsKunstwerkbetrachten,dasnebendensemantischenGrenzen(inseinerSprachbildlichkeit)auchmedialeGrenzen(inseinerBildsprachlichkeit)niederreißtunddadurchzueinemtransmedialenKunstwerkwirdDurchdiesetransmedialeErweiterungihrerMiniaturtextegelingtesMüller,möglicheEinschränkungendesliterarischenSchreibensbereitsaufdervisuellgraphischenEbeneweitgehendzuignorierenNegiertwerdenparalleldazuaberauchaufdermotivischenEbenevielelebensweltlicheBegrenzungenwiedieGrenzedesKörpersrespektivederNacktheit,dieGrenzederFamilie,dieGrenzedesDorfes,dieLandesgrenzeundschließlichdieGrenzedesLebensüberhaupt,markiertdurchdenTodDaserstebildsprachlicheSprachbildausDieblassenHerrenmitdenMokkatassen,dasdiesesVorgehenillustrierenkann,kaschiertzunächst,aufwelcheGrenzüberschreitungBildundTextabzielenInseinerBedeutungbesondersmarkierterscheintdemLeser,dervermutlichzuerstdenTextliest,dasmetaphorischeundneologistischunverständlicheWort"Bleibquadrat"(Müller:)ErstwennderBlickaufdastextbegleitendeBildschweift,erkenntderBetrachtereinschemenhaftesweißesineinemrotenRechteckEinRechteckistzwarkeinQuadratDochliegtdieAnnahmenahe,dassdasgezeichneteroteRechteckmitdemimTexterwähnten"Bleibquadrat"etwaszutunhatDas"Bleibquadrat"wäredannderPass,derüberGehenoderBleibenentscheidetoderderGrenzbezirk,dernurmitPassinderGermanistikinderSchweizOnlineZeitschriftderSAGGHandzuüberschreitenistEinederbeidenFigurenaufdemBildvollziehteinenDrahtseilaktaufdemdünnenRandeinesGebildes,dasmanalsMokkatasseidentifizierenkönnte,scheinbarumdenPasszuholen,undwohlauchimVersuch,nichtindieKaffeetassehineinzufallenAbb(Müller:)DieGrenzgängerundGrenzgängerinneninMüllersDieblassenHerrenmitdenMokkatassensindmanchmalalskleine,schattenhafteFigurenkaumerkennbar,oftsogarnurdurchihreGepäckstückerepräsentiertDashäufigwiederkehrendeWort"Koffer"(Müller:zB,,,)findetsichdabeiaufsÄußersteverdichtetinseinerBedeutungDiebloßeNennungdieserVokabelscheinthierschonhinreichendesFanal,hatteMüllersrumänischerVerlagdasZensurwesendocheinmalsoweitinsGroteskegetrieben,dasvermeintlichbedrohlicheWort"Koffer"auseinemihrerTextezustreichen(Müller:)InDieblassenHerrenmitdenMokkatassenwirddasTabuzumReizwortverkehrt,dasunterschwelligdieFluchtauseinerunwirtlichenUmgebungchiffriertDieGrenze,derGrenzgängerundderKofferalsZeichenderGrenzüberschreitungverweisendabeinurnochindirektaufdievonHertaMüllerdurchlebteDiktaturCeausescusImautobiographischenRomanHerztierfandsichimKoffernochjenerKleidergürtel,mitdemsichLola,einederKommilitoninnenderIchErzählerin,schließlicherhängtWiedieEisenbahn,dasBoot,dieStraßeoderderSchleichwegistderKofferinHertaMüllersWerkenInbegriffderFluchtInDieblassenHerrenmitdenMokkatassenverlierensichdieseKonnotationenjedochineinerumfassendenmetaphorischenBildlichkeitDieGrenzüberschreitungwirdvomrealenProblemzurpoetischenSchreibweiseerhoben,diedenBruchmitmöglichstmannigfaltigenKonventionendesliterarischenAusdrucksanstrebtUnterdiesenKonventionenvielleichtamsubstantiellstenistjeneder(literarischen)Gattungslehre,diesichvorabinderAbgrenzungzwischenlyrischen,dramatischenundprosaischenSchreibstilenmanifestiert"Undesgibt"schreibtMüllerinDerKönigverneigtsichundtötet,"obwohlessooftbehauptetwird,zwischenLyrikundProsadiesbezüglichkeinenUnterschiedProsahatdiegleicheDichtezuhalten,auchwennsiees,weilauflangerStrecke,andersbewerkstelligenmuß"(:)JürgenWertheimersprichtdeshalbmitBlickaufMüllersMiniaturtextevon"Gedichtbildern"(Wertheimer:),HertaMüllerselbstvon"GedichtCollagen"oder"Kürzestgeschichten"(Riccabona:)DochliegtdieVermutungnahe,dassüberhauptkeinBegriffausUrsMeyer:SprachbilderoderBildersprachedervertrautenWeltder'KleinenTexte'denTextgebildenMüllerswirklichgerechtwerdenkannStattvon"Gedichtbildern"könntemangenausogutvon"Prosagedichten"sprechen,fehltMüllersTextendochdaswichtigsteKennzeicheneineslyrischenGedichts,dieVerssegmentierungAberaucheinerindiesemSinneeindeutigenZuordnungwidersetzensichdieTextgebildeMüllers,dasieaufderanderenSeitewiedermitReimendurchzogenundlyrischimstrengenSinnderEinzelredesindAmEndehältsogarüberhauptnurderReiminallseinenFormendiezerstückeltenSätzenochzusammenWährenddemReimaufdieseWeiseeinewichtigegliederndeFunktionzukommt,fehlenwiederumdieSatzzeichen,alsdiekonventionellenGrenzsteinezwischenSätzenundTeilsätzen,gänzlichDieWortewerden,obwohldieAutorindieRegelnderSyntaxbefolgt,aneinandergereiht,ohneoptischdurchSatzzeichenvoneinanderabgetrenntzuseinDieLeserinschießtbeimLesenderWorteentsprechendoftüberdasZielhinaus,sieliestüberdienichtmehrmarkiertenSatzgrenzenhinwegInDerTeufelsitztimSpiegelbegründetMüller(:)dieAbsenzderSatzzeicheninihrenTextenwiefolgt:SowohldasFragezeichenalsauchdasAusrufzeichenhabendieAbsichthervorzuheben,UnterscheidungenzutreffenSinddieSätzegefunden,wiesiesichselbersehn,kommendieseZeichennichtvorBeiderpoetischenSuchenachSätzen,"wiesiesichselbersehen",störenSatzzeichennur,siemüsseninderSichtMüllersalsunstatthafteEingriffeindieSatzhoheitverstandenwerdenSiesollendeshalbbeijedemNeulesendurchdieLeserkreativandersgesetztundvariiertwerdenAndersalsbeiStefanGeorgeistdasFehlenderSatzzeichenbeiMüllernichtAusdruckesoterischkünstlerischerAbweichungvomGewohnten,gerichtetandieEingeweihtenerhabenerSprachkunst,sondernAppellandenLeser,ausderSichtMüllerswohlnochdemokratischer:andiezufälligenSätzeselbst,imgegebenenAugenblickmitdenbefreitenWortenkreativumzugehenDabeiwirkendieSätzeundSatzteilesemantischsozerrissen,dassjederSatzfürsichgenommenseineWirksamkeitzurEntfaltungbringenkannEssind'Satzbilder'oder'Minimalbilder'imSinnevonMüllersDiktum"AuchdasSchreibenvollziehtsichinBildern"(ebd:)NichtnurSatzzeichen,auchKapitelgrenzen,mehrnoch:dieSeitenzahlen,fehleninMüllersScheinBuch,jeneOrientierungshilfenalso,diedemLeserdenFortschrittseinerLektüreanzeigenEsisteinWortausWalterBenjamins"Einbahnstraße"(:),dasdenSinndieserMaßnahmendeutenkönnte:AlsLebensuhr,aufderdieSekundennursodahineilen,hängtüberdenRomanfigurendieSeitenzahlWelcherLeserhättenichtschoneinmalflüchtig,geängstigtzuihraufgeblicktDieSeitenzahlistkeinebeliebigeZahl,siezähltauchundnichtzuletztdieZeit,insbesonderedieErzählzeit,undübernimmtdamitdieFunktioneinerUhrbeimLesenFehltsie,verliertderLeserdieOrientierung,befindetersichinderMittedesBuches,amAnfangoderamEndeMittelsintertextuellerSelbstzitateverweistMüllerinihrenverdichtetenCollagenfortwährendaufeigenefrühereBücherDieAbschottungeinesTextesalsEinzelwerkistdamitkaumnochsinnvollOhneRückbezugauffrühereTextebleibendieCollagenschwerbisunverständlichInDieblassenHerrenmitdenMokkatassenwerdenzumBeispielimmerwiederundscheinbarbeiläufigTiereerwähnt,die,sofernMüllersChiffrenspracheüberdieWerkgrenzehinausbetrachtetwird,inWahrheitBedeutungtragenDer"Fasan"(Müller:,,,uö)etwa,dersichdurchdieCollagenbewegt,verweistaufdenTitelvonHertaMüllersBuchDerMenschisteingroßerFasanaufderWeltDieserwiederumzitierteinrumänischesSprichwortDerMenschalsflügellahmerFasan,dasbedeutetdort:derMenschinseinerGermanistikinderSchweizOnlineZeitschriftderSAGGUnbeholfenheitundUngeschicklichkeitEinePassageausMüllersEssayWieErfundenessichimRückblickwahrnimmt(:)suchtdieseüberbordendeIntertextualitätzuergründen:DennalleSätzesindohnehineineinzigerSatz,sowiealleTexteeineinzigerSatzsind,undalleBücherJa,auchwennmanüberJahrehinverschiedeneBücherschreibt,schreibtmanimmeraneinemeinzigenSatzDiekonkreteMaterialitätderSchriftunddieSichtbarmachungderSchriftgrenzen(dieinMüllersWortCollagenalsSchnittstellenimeigentlichenWortsinnezubezeichnenwären),sinddendadaistischenCollageneinesTristanTzaraoderKurtSchwittersdennochnurteilweiseähnlichWährenddiesestärkerindieRichtungeinerUnsinnspoesietendieren,bergenjeneofteintiefgründigessemantischesPotential,dasnacheiner‚Entschlüsselung’durchdenLeserdrängtÄhnlichwiederBezugzurdadaistischenCollagescheintauchderBezugaufdaskriminelleAlltagsMediumdesErpresserbriefseheroberflächlicherNaturMüllerverknüpftihreWortschnipselzwarmitzusätzlichenvisuellen(meistRand)Elementen,fürsichgenommensinddieeinzelnenSchnipselaberordentlichzuTextzeilengefügtGenaudieseRegelmäßigkeitähneltjenerdersäuberlichaneinandergereihtenErpresserzeilen,dieplakativ,gutlesbarundmöglichstleichtverständlichaufdasweißeBlattPapiergeklebtsindEsistabernichtdieleichteVerständlichkeit,sondernnurdasmedialeVerfahren,dasMüllervomErpresserbriefübernimmtInAnalogiezumErpressernämlich,dersichdieserFormbedient,umsichzuanonymisieren,entziehtsichauchMüllersIchErzählerindemZugriffderLeserAlsmassenmedialeAbfallprodukteentfernensichdieWortevonihrerindividuellenSchöpferinundmüssennun,ganzwieesMüllersPoetikvorsieht,fürsichselbstsprechenAuchimErpresserbrieffindenwirdabeifürgewöhnlichWortemithohereigenerSignalkraft:"'EurooderihrMannisttot!"DerErpresserbriefistwieMüllersWortcollagenaugenfälligJedesWortbekommtoptischdenNachdruck,denesverdientAndersbeimErpresserbriefoderauchbeimKommunikationsMediumstudentischerWohngemeinschaften,denKühlschrankpoesieMagneten,beidenendieWortgrenzenvorgegebensind,brauchtsichMüllerinihrenneodadaistischenCollagennochnichteinmalandieGrenzenderMorphemezuhaltenSierekombiniertihreWörtervielmehrgezieltgeradeausbesondersbeliebigwirkendenEinzelbuchstaben,BuchstabenfolgenundWortfragmenten,waseinprinzipiellunbeschränktesAnwendungsfeldfürneologischeWortbildungeneröffnet–vom"Antilopenschuh"(Müller:)überden"Lachwind"(ebd:)bishinzum"Schleichengel",dersichaus"Sch","leichen"und"gel"sonderbarzusammensetzt(ebd:)AucheineweitereEinschränkungderSchriftimBuchnimmtMüllernichtinKauf:IhreFarblosigkeitLiterarischesSchreibenbesondersimMassenprintmediumBuch,dasbedeutetSchreibenmitschwarzenLetternaufweißemPapierDieVorherrschaftdesSchwarzweißdrucksbasiertaufeinerpragmatischeWahl:schwarzkontrastiertmitweißamlesbarstenInZeitschriften,besondersimMagazin"DerSpiegel",undindenWerbeinseraten,denenMüllerihreobjetstrouvésentnimmt,siehtSchriftandersaus:farbigoderfarbigunterlegtDabeieröffnetsichsogareinweitererhypermedialerBezugzurMailArt,diealsoftmalsgeradedurchPostzensurprovozierteKunstbewegungauchindiktatorischenStaatenBedeutungerlangthatDieKunstformderMailArtimitiertdazuunteranderemauchdieSchriftgrafikvonZeitschriftenDiekanadischeGruppierungGeneralIdeazumBeispielahmtemitihrerZeitschriftFILEdieTypographiederZeitschriftLIFEnach,gefolgtvonden"BayAreaDadaists"umAnnaBananaundBillGaglioneausSanFrancisco,derenZeitschriftVILEihrerseitsaufFILEundLIFEanspielteDieMailArtdientewiederKassiberbesondersindenDiktaturenOsteuropasdercodiertenVerständigungüberdieMöglichkeitendespolitischenWiderstands,inJugoslawien,inderDDR,inPolenoderebenauchinRumänienAuchdieserMailArtUntergrundbewegungdererkommtmitBlickaufMüllersPostkartenTextewohleinegewisseVorreiterRollezu(GrohJoachimKallinichetal)InDieblassenHerrenmitdenMokkatassenerscheinendieeinzelnenBildTextUrsMeyer:SprachbilderoderBilderspracheMiniaturendurchdiefehlendePaginierungunddieblassbeigenUmrandungenebenfallswiePostoderAnsichtskartenSolchepräsentiertedieAutorinschonfrührerunterdemTitelDerWächternimmtseinenKamm:vomWeggehenundAusscherenganzexplizitalsloseBlätterineinerKassetteDasKartenformatmitRandmarkiertfürdieAutorindabeiaucheineGrenzedesSprachverständnissesunddersprachlichenTransparenzüberhaupt:"EssindnurViertelundHalbseitenzudurchschauen,undauchdiesejedesMal,wennichesversuche,anders",bemerktMüller(:)inihremEssayDerfremdeBlickGleichwohlsuchtderLeserindenFarbtupfernvergeblichnacheindeutigerSinngebungDiewillkürlicheStreuungderFarbenverweigertsichvielmehrgeradejenermöglichenSemantik,wiesieFarbenoftzugesprochenwirdInReisendeaufeinemBeinkonstatiertMüller(:)lakonisch:Alsichkleinwar,sagtedieandereIrenemitihrertiefenStimme,habichimmergehört,daßdieLieberotist,dieTreueblauunddieEifersuchtgelbDamalshabichdieWeltverstandenDieseSätzeimplizieren,dassderWelt(derFarben),wennsiedurchdieAugenderwenigerNaivenbetrachtetwird,ihreVerständlichkeitabhandenkommtDeshalbfolgtauchdieVerteilungderFarbenaufMüllersTextTeppicheeinemscheinbarnurnochabstraktenMuster,einerallgemeinenFarbenfröhlichkeitvielleicht,diedendominierendenTrübundTiefsinnderTexteüberschminktEinegeradezulinguistische'Farbenlehre'andeutend,äußertesichHertaMüller()einmalineinemInterviewaufdieseWeise:"DieSpracheistfürmicheinegeruch,geschmackundfarbloseSache"IhreCollagengebendemnachder'farblosen'SpracheihreFarbeunddamitihreverloreneSinnlichkeitzurückDieFarbmusterinMüllersCollagenbildeneinesinnlichpoetischeOberflächenstruktur,dieentferntnochandieFarbenprachtderZeitschriftenerinnert,denendieWortschnipselentnommensindÄhnlichwiebeimmedialenUndingeiner"holzpostkarte"(Beuys),dasdernebenMarcelDuchampswichtigsteUrvaterkünstlerischerTransmedialität,JosephBeuys,kreierte,trittinMüllersBuchkartendieMaterialitätderTextproduktionauchjenseitsderFarbgebungvielschichtighervorHäufigistetwadieRedevonstofflichenRasterungenundMusterungen,diedemText–überdieFarbmusterhinaus–geradezuironischäußereFormundMaterialitätverleihen:das"Millimeterpapier",(Müller:),der"Lineal"(Müller:),der"Zebrastreif"(ebd:),das"RippenmustereinerJacke"(ebd:),die"graukarierteHündin"(ebd:)nebendem"großkariertenSchal"(ebd:),der"Pepitasamt"(ebd:)unddas"Pepita"(ebd:),dieLippen,die"blaugerippt"sind(ebd:),das"Geripp"selbst(ebd:)oderdie"Bllecken"(ebd:)InihrerMusterung"kariert"sindnichtnurSchal,sondernauchKoffer(ebd:)oderTische(ebd:)GermanistikinderSchweizOnlineZeitschriftderSAGGAbb(Müller:)DieaufbildstrukturellerundsemantischerEbeneerkennbarenFarbundStoffmusterkorrespondierendabeiengmitdemschonerwähntenengmaschigenNetzderReimeAuchdieseReimewirkenzunächstnuroberflächlichverknüpftSietragenwenigzumVerständnisderWortspielebeiDerLeserfälltdurchdieihmSicherheitvortäuschendenFarbundReimNetzevielmehrdirektindenbodenlosenAbgrundderInterpretationsfreiheitundInterpretationsnotSokönnteeineLieblingshassfigurHertaMüllers,dieSchachfigurdesKönigs,dieimmerwiederauftaucht,alspoetischeChiffrefürdenrealenDiktatorstehen,vielleichtsogareineintertextuelleBeziehungzurdiktaturkritischen"Schachnovelle"StefanZweigsnahelegenSiekannaberaucheineganzandereBedeutungrespektiveFunktionhabenUrsMeyer:SprachbilderoderBilderspracheAbb(Müller:)ÄhnlichoberflächlichwiedieMusterungvonFarbenundReimenwirktauchdieAngabevonZahleninMüllersTextenImmerwiedertreffenwir–wieindenFilmenvonMichaelNyman("DrowningbyNumbers"ua)–aufscheinbarabsurdeZählungen,mittelsdererdieüppigenSprachbilderinmathematischeFormelhaftigkeitüberführtwerdenDienichtmehrgeglaubteErzählbarkeitderWeltweichtsinnlosenZählungen,sinnlosenMessungen,diedemLeseramEndenurihrerseitszeigen,dasseraufnichtswirklichzählenkann:EswirdeinOrdenpoliertmit"GRAMMdurchwachsnemSpeck"(Müller:),imSchrankwohnt"dreimalderMond"(ebd:),esgibt"siebenerleiStaub"(ebd:),derSpeichelfadenist"dreißigcm"(ebd:)lang,eineHündinverirrtsich"Kilometer"(ebd:)odereinEcho"wiegtbeimAnfassenandiezwanzigKilo"(ebd:)AuchdieBilder,dieMüllerihrenTextenzuSeitestellt,sindinihrerBezüglichkeitvielfachgestörtMancheBildersindnurWiderscheinderWorte,sielassendenÜbergangvomTextzumBildalsgrenzenloserscheinenMancheBilderhingegensindGegenpartderWorteKaumjehabendieBilder,wieJürgenWertheimerbehaup

用户评价(0)

关闭

新课改视野下建构高中语文教学实验成果报告(32KB)

抱歉,积分不足下载失败,请稍后再试!

提示

试读已结束,如需要继续阅读或者下载,敬请购买!

文档小程序码

使用微信“扫一扫”扫码寻找文档

1

打开微信

2

扫描小程序码

3

发布寻找信息

4

等待寻找结果

我知道了
评分:

/10

Sprachbilder oder Bildsprache

VIP

在线
客服

免费
邮箱

爱问共享资料服务号

扫描关注领取更多福利